Schulz Group

Exklusive Kompletteinrichtung eines außergewöhnlichen Neubaus mit 5.000 Quadratmetern in Ravensburg

Element 2

Zu Beginn waren wir wegen einem unserer Spezialthemen, einer individuellen Empfangstheke aus Mineralwerkstoff angefragt worden. Nachdem man sich näher kennen gelernt hatte, wurde daraus der Auftrag für die komplette Möblierung eines Neubaus mit 160 Arbeitsplätzen, großem Konferenz- und Loungebereich, Teeküchen und einer Kantine.

Lounge
Ein Highlight: Die Lounge im dritten Stock bietet einen einzigartigen Blick auf den Bodensee.

Eine erste Besonderheit ergab sich aus den Arbeitsprozessen bei der Schulz Group. Die Unternehmensgruppe, die unter anderem Produktionsstraßen für die Automobilindustrie plant und Zulieferer im Bereich Elektromobilität ist, arbeitet in weiten Teilen mit zeitlich befristeten Teamstrukturen.

Nach Ablauf eines Projektes werden Teams wieder neu zusammengestellt und die Mitarbeiter wechseln ihren Arbeitsplatz. Entsprechend flexibel sollten diese Arbeitsplätze sein. Die ausgewählten Arbeitstische sind höhenverstellbar und bieten im Bedarfsfall auch Platz für zwei Monitore. Zusätzlich haben wir mit dem Hersteller sedus speziell für die Anforderungen des Kunden ein eigenes mobiles Containerelement entwickelt, das die Mitarbeiter zu ihrem jeweils neuen Arbeitsplatz mitnehmen können.

Büroeinrichtung
Flexibler Arbeitsplatz mit mobilem Container

Als im Projektverlauf aufgrund der ursprünglichen Gebäudekonzeption Bedenken bezüglich der Akustik aufkamen, konnten wir diese Bedenken mit entsprechenden Berechnungen untermauern und Dank des rechtzeitigen Austauschs einiger Materialien und durch den zusätzlichen Einbau schallschluckender Elemente das Problem lösen.

Schulz Group Kantine

Und natürlich haben wir auch die ursprünglich angefragte Empfangstheke realisiert. Das Gebäude verfügt über ein großes offenes Atrium, in das sich in den oberen Stockwerken teilweise Besprechungsräume hinein erstrecken. Unter diesen Räumen steht ein großer Empfangscounter aus Elementen von USM Haller. Während von außen nur die klare Struktur des Möbels sichtbar ist, verbergen sich dahinter ausreichend Flächen für Computer, Drucker und Stauraum. Die Wartelounge vor der Theke präsentiert sich mit modularen Polstermöbeln des Herstellers cor, deren warme Gelbtöne auf das Gebäude abgestimmt sind.

Die Empfangstheke unter den Besprechungsräumen mit Wartelounge

Fragen zum Projekt?

Gerne! Schreiben Sie uns oder rufen Sie an
Telefon +49 621 324 99 0

Weitere Referenzprojekte

Dentsply Sirona
Dengler Engineering
Sig Sales
Schulz Group Kantine